Restaurierung von Plakaten

Das Hauptproblem bei der Erhaltung von Plakaten ist Ihre Größe und die Fragilität des Trägermaterials, schlechte Papierqualität. Viele Plakate wurden wegen der Schwierigkeiten der Aufbewahrung gefaltet und zeigen Risse insbesonders an Rändern und Falten. Die traditionelle Form des Kaschierens mit feinem Japanpapier oder mit weissem Japanpapier und Baumwollstoff und reinem Kleister ist bis heute eine anerkannte Konservierungsart für diese grossen Objekte. Insbesonders die Möglichkeit grosse Plakat einzurollen wird von Sammlern und Händlern geschätzt.

In den USA ist diese Form der Bestandserhaltung besonders weit verbreitet.Für Plakatrestaurierungen und Fehlstellenersetzung stehen uns eine grosse Anzahl von Japan- und Restaurierungspapieren zur Verfügung. Wichtig ist nach dem Kaschieren und der Fehlstellenersetzung eine chromatische Ersetzungen an den Fehlstellen. Andere Schäden wie Rostflecken (aufgrund von Reiszwecken) und Klebebandflecken beseitigen wir mit Techniken der Papierrestaurierung nach dem aktuellen Stand der Technik

 

Neue arbeiten

Restaurierung einer alten Weltkarte

Die Restaurierung von alten Karten inbesonders aus Schulen ist eine häufige Arbeit in unserer Restaurierungswerkstatt. Diese grafischen Objekte sind meist […]

Read More

Cartel de una exposición de Matisse, 1950.

Cartel de 1950 de una exposición de la sala Matisse de Valencia. Presentaba desgarros, cinta adhesiva y manchas del adhesivo […]

Read More

Las aventuras de jaimito

Cartel de cine de la película “Las aventuras de Jaimito”. Presentaba desgarros, perdida de soporte y suciedad generalizada.

Read More